Verein

Geschichte des Museumvereins

Museum Langenargen – Verein zur Förderung und Pflege der Kunst e.V.

1975 gegründet mit dem Ziel, im ehemaligen Pfarrhaus Langenargen ein ständiges Museum einzurichten, ist der Verein bis heute Träger des Museums Langenargen.

Von anfangs 38 Mitgliedern wächst die Zahl der Mitglieder rasch. Heute gehören dem Verein rd. 1.600 Mitglieder an, aus ganz Deutschland, aus Österreich, aus der Schweiz, ja sogar aus Schottland und den USA. Das ist in der deutschen Museumslandschaft einmalig.

Der Verein ist selbstlos tätig und ermöglicht mit seinen Mitgliedsbeiträgen und zusätzlichen Spenden von Mäzenen eine finanzielle Unterstützung sowohl beim Erhalt wie auch bei der Erweiterung des Sammlungsbestandes.

Leitung, Verwaltung und Aufsichten arbeiten seit Bestehen des Museums ehrenamtlich, so dass das Museum Langenargen bis heute ohne einen Euro Personalkosten auskommt.

Ihnen allen, den großzügigen Stiftern, Förderern und Unterstützern, sei an dieser Stelle ebenso herzlich gedankt wie allen jenen, die in den vergangenen Jahren durch Zuwendungen oder ehrenamtliche Tätigkeit zum Gedeihen des Museums Langenargen beigetragen haben.