Start

Willkommen im Museum Langenargen


Besuchen Sie ein Juwel der Kunst
... mit einer der umfangreichsten Gemäldesammlungen von Hans Purrmann,
dem Mitbegründer der Académie Matisse

Lassen Sie sich begeistern
... von den naiv-absurden Bildern des Malers und Illustrators Jan Balet oder
... von den vielfältigen Landschaftsmotiven von Karl Caspar und Maria Caspar-Filser
... von Bildhauer Berthold Müller-Oerlinghausen und Hilde Broer u.v.a.

Lernen Sie kostbare religiöse Kunst kennen
... das romanische Vortragekreuz der Staufferzeit (1140)
... die süddeutsche holzgeschnitzte Pietà (1340)
... oder den bemerkenswerten, seltenen Gnadenstuhl aus der Barockzeit u.v.m.

Begegnen Sie 
den Barockmalern Franz Anton Maulbertsch (1724 – 1796) und Andreas Brugger (1737-1812) und dem Reformator Urbanus Rhegius (1489 - 1541)

 

 

 

Sommerausstellung 2020        

  

Im Dialog mit Hans Purrmann – Kunst der Moderne und Gegenwart in Langenargen

 

Eröffnung am 22. März 2020 um 11.00 Uhr im Münzhof Langenargen

Dauer: 22. März bis 1. November 2020

 

Die große Sommerausstellung des Museums Langenargen präsentiert
zahlreiche Gemälde und graphische Arbeiten von Hans Purrmann
(1880–1966), die zum Teil noch unbekannt sind. Vor allem Purrmanns sehr
produktive Bodensee-Aufenthalte zwischen 1916 und 1935 stehen im
Mittelpunkt und bieten Gelegenheit, seine Bilder im Rahmen eines
doppelten Dialogs in ein neues Licht zu rücken: Einerseits beleben
Werke von Wegbegleitern in Langenargen die Ausstellung, etwa von
seiner Frau Mathilde Vollmoeller-Purrmann, Marcel Dornier oder Julius
Herburger. Andererseits führen ausgesuchte künstlerische
Gegenwartspositionen aus Langenargen die Aktualität von Purrmanns
Schaffen vor Augen.

 

 

 

 

 


 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag und Feiertag 11.00 bis 17.00 Uhr

Öffentliche Führungen jeweils mittwochs um 15.00 Uhr

 

Buchung von Führungen

Tel. 07543-3410
info(at)museum-langenargen(dot)de

 

Eintrittspreise:

€ 5,00 für Erwachsene 
€ 4,00 für Rentner, Behinderte, Auszubildende, Studenten
Mit Gästekarte ist der Eintritt frei
Kinder haben freien Eintritt

 

Weitere Infomationen